WEIL WIR UNS SO LIEBEN...

An meine allerbesten Freunde Anna, Manuel, Kevin, Philip, Sebastian und auch Jens, Matzel...

Manchmal wenn ich keinen Drive mehr habe
und mich nach dem Sinn des Lebens frage,
dann kommen mir Gedanken,
die bringen alles zum wanken.
Manche Gedanken sind sicher trübe und ohne Zweck,
die scheuche ich aber ganz schnell weg.
Denn meine Freunde sind ja da,
die machen das Leben wunderbar!
Denn eine Freundschaft besteht immer,
nicht nur dann und wann,
wenn man die Freunde mal brauchen kann.
Sie helfen dir bei Kummer und Leid,
Freunde sind Menschen mit denen man fast alles teilt.
Sie sind bei dir in schweren Zeiten,
durch die sie dich mit Rat und Tat begleiten.
Freunde wie ihr und ich,
die lassen sich - so hoffe ich- nie im Stich.
Freunde fürs Leben
wird es nicht viele geben.
Ob ihr es seit, weiss ich nicht mit Sicherheit
denn auch unsere Freundschaft muss wachsen
und das braucht Zeit.
Doch unsere Freundschaft hat mich gelehrt,
einen Versuch ist es immer wert.

Danke für alles, eure Svenja




Freunde
Wenn vor lauter Problemen nichts mehr geht,
Ein treuer Freund noch zu Dir steht
Geht alles um Dich drüber und auch drunter,
Macht ein treuer Freund Dich wieder munter
Wenn andere nur noch mit den Köpfen schütteln,
Kann das an einer Freundschaft noch nicht rütteln
Wenn ein Freund Dir ein Wort auch einmal härter sagt,
Er sagt Dir nur die Wahrheit, auch manchmal ungefragt
Sind das dann auch bittere Pillen,
Er tut es nur der Freundschaft willen
Doch auch eine Freundschaft hat ihren Preis,
Der für Freundschaft Freundschaft heißt.
Ein Kleinod kostbarer als Gold
Es bringt auch vielmehr Segen
Man kriegt es geschenkt
Das ist zwar wahr
Doch dies Geschenk ist äußerst rar
Ist deshalb hoch begehrt
Was ich meine sind Freunde wie IHR




Liebe Freunde

Liebe Freunde ich danke euch,
Dass ihr euch gesellt zu mir.
Ihr gebt mir Vertrauen,
Auf euch darf ich bauen.
Vertrauen ins Leben,
Könnt ihr mir geben.
Zuspruch finde ich bei euch,
Wertvoll ist eure Meinung mir.
Nie habt ihr mich gehetzt,
Nie habt ihr mich verpetzt,
Nie habt ihr mich versetzt,
Nie habt ihr mich verletzt.
Wenn wir einander brauchen,
In unsere Leben eintauchen,
Können wir alle sicher sein,
Nichts wird uns unlösbar sein.
Auf blindes Vertrauen,
Können wir immer bauen.
Die Freude uns zu sehen,
Wird niemals vergehen.


Freundschaft

Freundschaft ist eine komische Sache ...
man findet sich, merkt, dass man die
tiefsten Dinge des Lebens teilt...
Dinge, die wir nicht mal der Familie,
die uns groß zog, sagen.
Aber was ist ein Freund???
Ein Vertrauter? Ein Liebhaber?
Eine Online-Bekanntschaft?
Eine Schulter, an der man weinen kann?
Ein Herz, das fühlt?
Zwei Arme, die offen sind?
Eine Hand, die hält?
Ein Freund ist all das und noch viel mehr!
Egal, wo wir uns treffen ...
ich nenne euch meine Freunde!
Ein Wort so klein, aber die Bedeutung
so groß und voll mit Gefühlen.
Wenn der Knoten der Freundschaft
mal geschnürt ist, hält er über Jahre,
wie ein endloses Buch, in das man schreibt.
Wir werden unsere
Meinungsverschiedenheiten haben ...
werden auch mal streiten.
Machen uns gegenseitig Sorgen um den Anderen.
Freundschaft ist eine besondere Verbindung!
Ein Stück von mir ist in meinen Freunden,
ein bisschen von meinem Humor,
mein zuhörendes Ohr,
meine Lebensereignisse,
meine romantische Seite,
meine Schulter, die stützt,
meine offenen Arme,
meine Hand, die hält,
wahre Freundschaft empfinden ist eines
der schönsten Geschenke des Lebens.
Ich bin froh, dass es euch gibt ... Meine Freunde



Freunde!

ich bin da
du sagst nicht
wohin du gehst
ich weiß nicht
wann du kommst
doch ich bin da
immer
ich will dir helfen
dein freund sein
dir vertrauen geben
geborgenheit
sicherheit
du kannst gehen
wann du willst
und auch kommen
ich bin für dich da
ohne zwang
ohne verpflichtung
ich will dir helfen
wenn es auch schwer fällt
du sagst
du willst mir nicht wehtun
meinen namen
nicht in den dreck ziehen
aber das ist mir egal
ich mochte dich doch
und tue es immer noch
deshalb will ich dir helfen
wo du auch bist
ich bin da für dich
auch wenn welten
zusammenstürzen
wenn die nacht
hereinbricht
du hast meine Nummer
ruf mich an
egal wann
egal wo
jederzeit
du tust mir nicht weh
wenn du kommst
es schmerzt nur
wenn du gehst
...für immer...
lass dir helfen
du brauchst jemanden
dem du
vertrauen kannst
...vertrau mir...
ich vertraue dir
schon lange
egal was du tust
was du machst
und was passiert
vergiss nicht
ich bin da
für die ewigkeit
und einen tag



Freunde

Das Schönste an einer Freundschaft
ist nicht die ausgestreckte Hand,
das freundliche Lächeln
oder der menschliche Kontakt,
sondern das erhebende Gefühl,
jemanden zu haben,
der an einen glaubt
und einem das Vertrauen schenkt.
Niemand hat Anspruch auf Freunde.
Freunde besitzt man nicht.
Freundschaften können nicht erkauft
oder erarbeitet werden.
Eine Freundschaft muss ich pflegen,
aber sie ist immer ein Glücksfall,
für den wir sehr dankbar sein können.


Freundschaft...

Freundschaft ist ein großes Wort; wie kann man das erklären ?
Ein Gefühl, so wunderbar, durch niemand zu zerstören.
Mit F am Anfang steht für mich das füreinander Streben.
Das R heißt, jederzeit Respekt dem anderen zu geben.
Und E das steht für Ehrlichkeit; hat einen großen Wert.
Soll U wie unbedingt bestehen, weil es den Menschen ehrt.
Fast mittendrin im großen Wort hat man das N geschrieben.
Es sollte immer dafür stehen, sich niemals zu belügen.
Ein D so groß wie Dankbarkeit muss eine Rolle spielen.
Auch S wie Schutz und Sicherheit soll ein jeder fühlen.
Das C das heißt charakterstark; ist`s auch nicht immer leicht.
Ist man mit H wie Herz dabei, dann hat man was erreicht.
Das A, das fast am Ende steht, will ich für Achtung setzten.
Und F, wie fair und recht zu sein; den anderen zu schätzen.
T wie Treue, nun am Schluss und das Gefühl auch geben:
Heißt Freundschaft, Glück und Zuversicht für ein ganzes Leben.



*Beginne den Tag mit einem Dank für den vergangenen.
Denn es gibt keinen Tag, an dem Dir nicht etwas Dankenswertes begegnet.*



*Die Zukunft hat viele Namen, für die Schwachen ist sie die Unerreichbare,
für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance.*



*Ich wurde geboren ohne es zu wollen.
Ich werde auch sterben ohne das ich es will.
Also lass mich wenigstens so leben wie ich es will!*



*Die größte Tragik besteht für mich darin dass ich immer wieder feststellen muss,
gerade die Menschen, die ich am meisten liebe, auch die sind, die ich am meisten verletze.*


*Ein Freund ist einer, der alles von dir weiß und dich trotzdem liebt.*



"In der Welt läuft soviel schief, weil die Dummen immer so sicher sind und die Gescheiten immer Zweifel haben. "



*Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal ...*



*Mit denen verkehre am meisten, mit denen Du am wenigsten zu reden brauchst, um verstanden zu werden.*



*Das sind die Starken, die unter Tränen lachen, eigene Sorgen verbergen und andere glücklich machen*



*Fordere viel von Dir selbst und erwarte wenig von anderen. So bleibt Dir mancher Ärger erspart.*



*Tue etwas, wovon Du Dein Leben lang geträumt hast und Du wirst etwas erleben, wovon Du Dir nichts hast träumen lassen*



*In jeder Minute, die man mit Ärger verbringt, versäumt man sechzig glückliche Sekunden.*



*Wenn man einen Menschen bessern will, muss man ihn erst einmal respektieren.*



*Es gibt zwei Arten von Freunden: Die einen sind käuflich, die anderen unbezahlbar.*



*Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.*



*Ich kann nicht sagen ob es besser wird, wenn es anders wird;
aber eines ist gewiss: es muss anders werden wenn es gut werden soll*